Spende statt Weihnachtsgeschenke

Das junge Design-Büro von Martina Raminger und Christian Hirzberger verzichtet auch heuer auf Kundenweihnachtsgeschenke, und möchte stattdessen das Geld an Menschen spenden,  bei denen es besser aufgehoben ist.  Wir möchten uns recht herzlich bei Martina und Christian für ihre Unterstützung bedanken, auch Emilia und Josef freuen sich sehr!

Schulsammelaktion VS Weiz

Fleißig sammelten die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Weiz für den Verein Christina lebt und für die Lebenshilfe. Kurz vor Weihnachten überreichten die Schülerinnen und Lehrerinnen jeder Organisation den Betrag von € 1035 – wir bedanken uns recht herzlich für die großzügige Spende!

Mehlspeisaktion 2021 – ABGESAGT

AUS AKTUELLEM ANLASS MÜSSEN WIR LEIDER DIE KEKSAKTION FÜR 2021 ABSAGEN!   MEHLSPEISAKTION für den Verein Christina lebt Weihnachtskekse Verkauf Samstag  4.12.  &  Samstag  11.12.2021 beim Lieb Markt in Weiz Jeweils ab 8 Uhr Solange der Vorrat reicht! Im Falle eines Lockdowns Bestellungen unter: 0664/2818608    oder     0664/2300943

Zur Begrüßung

Liebe Angehörige, liebe Eltern und liebe Klienten*innen. Mein Name ist Michaela Kaufmann und ich darf seit 1.4.2021 die Geschäfte von Christina lebt führen und ich freue mich, gemeinsam mit meinem Team an der zukünftigen Weiterführung des Vereins mitzuwirken. Gerne bin ich für Ihre/Eure Fragen und Anliegen da und ich möchte mich bestens für diese und für Sie/Euch einsetzen. 

Zum Abschied

„Ich bedanke mich bei allen Mitarbeiter*innen, Klient*innen und deren Familien und allen die mir so nette Glückwünsche geschrieben haben. Der Abschied von so besonderen Menschen fällt mir nicht leicht. Pfiat euch!“ Helene Lexer

Spende Friedenslicht

Die Laufgemeinschaft Gutenberg-Stenzengreith und Mortantsch hat trotz Coronapandemie am liebgewonnen Brauch festgehalten und das Friedenslicht aus Bethlehem am 24.12.2020 an die Bevölkerung von Mortantsch und Gutenberg-Stenzengreith überbracht. Die freiwilligen Spenden in der Höhe von € 1.750,00 kamen dem Verein „Christina lebt“ zu Gute. Damit konnte das neue Projekt „Entfaltung von handwerklichen Fähigkeiten von Menschen mit Behinderung“ gestartet werden, einiges an Werkzeug wurde schon angekauft. Bei der Spendenübergabe war die Freude groß, herzlichen Dank an Franz Schlögl, Günther Schaffernak und Gottfried Grabner von der Laufgemeinschaft sowie an alle Spender*innen in den Gemeinden.